Veranstaltungen
Fotos
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schulorganisation ab dem 08.03.2021

03.03.2021

Sehr geehrte Eltern, 

 

ab dem 08.03.2021 werden die Schüler der Klassen 7, 8, 9, 10a, 10c, 11a und 11b wieder in die Schule zurückkehren und im Wechselunterricht beschult. Für den Präsenzanteil am Wechselunterricht besteht eine Anwesenheitspflicht. Ausgenommen sind nur Schüler, die per Bescheid des Staatlichen Schulamtes in Distanz beschult werden.

Die Unterrichtsorganisation entnehmen Sie bitte der Anlage " Schulbetrieb ab dem 08.03.2021 IGS Grünthal HST"

 

Es gelten folgende wichtige Regelungen:

  • Die Freizeitbetreuung kann für Fahrschüler der Klassen 5 und 6, zu den üblichen Zeiten, stattfinden.

  • Ganztagsstunden in den Klassen werden im 2. Schulhalbjahr als Zusatzstunden in den Fächern Deutsch, Mathe und Englisch unterrichtet.

  • Für den Wechselunterricht Klasse 7 bis 9 und Klasse 10a/10c erfolgt eine Gruppeneinteilung. Die Gruppeneinteilung wird Ihnen durch die Klassenlehrer bekannt gegeben. Für die Zeit in Distanz erhalten die Gruppen Aufgaben durch den unterrichtenden Fachlehrer zur häuslichen Bearbeitung. Die HPI-Schulcloud kann genutzt werden. Ein Distanzunterricht in dieser Zeit findet nicht statt.

  • Der Wechselunterricht in Klasse 11 erfolgt nach Klassen. Für die Zeit in Distanz erhalten die Gruppen Aufgaben durch den unterrichtenden Fachlehrer zur häuslichen Bearbeitung. Die HPI-Schulcloud kann genutzt werden. Für Kurse die komplett in Distanz sind, kann Distanzunterricht stattfinden. Für geteilte Kurse gilt:  Distanzunterricht in dieser Zeit findet nicht statt.

  • Bis mindestens zum 12.03.2021 findet kein Sport- und Schwimmunterricht statt.

 

Bitte beachten Sie:
 

1. Es besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf dem gesamten Schulgelände, also auch im Unterricht.

 

2. Gilt für Schüler der Klassen 7 bis 9, 10a, 10c, 11a, 11b

Ich bitte Sie, das sich im Anhang befindliche Formular zur Gesundheitsbestätigung auszufüllen und dieses durch Ihr Kind am ersten Tag des Schulbesuchs vor  Schulbeginn unterschrieben in der Schule abgeben zu lassen.

Für Schülerinnen und Schüler, die oder für die die Erziehungsberechtigten der Pflicht zur Abgabe der Erklärung im Formular zur Gesundheitsbestätigung nicht nachgekommen sind, gilt ein Betretungsverbot von Schulgebäuden und jedweder schulischen Anlagen. Schülerinnen und Schüler die das Formular nicht vorlegen können, werden nach Hause geschickt. Die gleiche Verfahrensweise gilt, wenn das Formular mit einem Datum versehen ist, welches länger als 3 Tage zurückliegt und/ oder das Formular oder Teile davon unkenntlich gemacht wurden.

 

Die vorgenannten Regelungen gelten nur für einen Inzidenzwert von weniger als 50 im Landkreis Vorpommern Rügen.

 

Mit freundlichen Grüßen
R. Renneberg
Schulleiter