Veranstaltungen
Fotos
 
Link verschicken   Drucken
 

Schulgeschichte

Schuljahr  

1982

Mai

  • Übergabe des Schulgebäudes "POS Grundstufe I"
  • Eröffnung der Klassen 1 - 4
  • Hort und Kindergarten werden ebenfalls im Gebäude untergebracht
1982/1983
  • Eröffnung der Klassen 5 - 9
1983/1984
  • Es kommen viele neue Schüler und Lehrer zu uns
  • Gemeinsam richten wir uns einen Schulgarten ein, dicht neben dem Schulgebäude
  • Übergabe der neu errichteten Turnhalle
1984/1985
  •  Namensverleihung "Lenin - Oberschule"
1986/1991
  • Viele Schüler haben die Schule mit einem erfolgreichen Abschluss der 10.Klasse verlassen
1991/1992
  • Eröffnung einer Integrierten Gesamtschule durch Elternwille
  • Beginn des schrittweisen Aufbaus zur sozial-ökologischen Schule für alle
  • Beginn der Arbeit mit offenen Unterrichtsformen (Gruppenarbeit, Wochenplanarbeit,  Projektarbeit)
  • Partnerschaftsbeziehung mit der IGS Friedrichsort in Kiel
1992/1993
  • Projekt "Gemeinsames Handeln - voneinander lernen - Zusammenwachsen" mit IGS  Friedrichsort, gefördert durch die Robert-Bosch-Stiftung
  • partnerschaftliche Beziehungen zur Ostre Scole in Svendborg
1993/1994
  • Schaffung eines Unterrichtsraumes im Grünen mit Feuchtbiotop
  • Aufbau eines Schülerclubs und verschiedener Zirkel
  • Gesamtschultag Mecklenburg-Vorpommern
  • erstmalig Vergabe des Hauptschulabschlusses an Schüler der 9.Kl.
1994/1995
  • Gestaltung von Schülerfreizeiträumen
  • Erweiterung der Schulbibliothek
  • Aufbau eines Lehrpfades für den Unterrichtsraum im Grünen
  • Sport im Freien :Tischtennisplatten, Street- und Volleyballanlage, Kurzstreckenlaufanlage
  • erstmalig Vergabe des Realschulabschlusses an Schüler der 10.Kl.
1995/1996
  • alle Klassenstufen 5-10 vierzügig, Grundschule zweizügig
  • Eröffnung der gymnasialen Oberstufe
  • ganzheitliche Bildungs- und Erziehungsarbeit von 7.00 - 16.00 Uhr
1996/1997
  • Arbeit nach neuem Gesamtschulerlass
  • Neigungsunterricht, Förderunterricht, AGs und Interessengemeinschaften, Freizeitbetätigungen,
  • HA-Betreuung wird durch 4 Freizeitmitarbeiter und  2 Schulwaldlehrer erweitert
  • Grundschule darf nur noch auslaufend betrieben werden
  • Unterstützung  durch die Arbeit des Fördervereins unserer Schule
  • Schulfunkanlage, Schulclubarbeit
  • erstmalig Abitur
199719/98
  • Verleihung des Status "Ganztagsschule"
  • weitere Öffnung von Schule im Stadtteil und in der Stadt (Umwelttage, Stadtteilfeste...)
2000/2001
  • Mitarbeit im Netzwerk der UNESCO -Projekt -Schulen
  • Arbeit am Projekt "Soziale Schulqualität"
  • Intensivierung der Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat der IGS
2001/2002
  • soziokulturelles Zentrum im Stadtteil Grünhufe
  • Jubiläum "20 Jahre Schule - 10 Jahre IGS Grünthal"
  • Modellprojekt IHK - IGS zur Berufsfrüherkennung unserer Schüler
  • Gründung der ersten Schülerfirma "Mephisto" (Schülercafe der Schule)
2002/2003
  • Verleihung des Status "mitarbeitende UNESCO-Projekt-Schule"
  • Schulhofumgestaltung
  • Arbeit im Landesprojekt "Künstler für Schüler"
  • Gründung der zweiten Schülerfirma  "Pic- It"
2003/2004
  • Gründung des Internetcafes
  • Schüler nehmen erfolgreich am Kurs " Miteinander lernen und leben " teil
  • Antrag auf Multimedia-Schule
2004/2005
  • Schulprojekt "Athen 2004" online
  • Ganztagsschule des Monats Oktober  (Schulen ans Netz )
2005/2006
  • Zuerkennung des Status „Anerkannte Unesco-Projekt-Schule“
  • Projekt „Förderung der Integration von Wirtschaftsverständnis und Arbeitserfahrung in den Schulalltag“ für alle Schüler der Klassen 8 bis 10.
  • Welterbe – Gemeinsam mit Schulen aus verschiedenen Ländern beteiligen wir uns  an der Schulaktion:  „denkmal  aktiv – Kulturerbe macht Schule“ im Verbund VII: UNESCO-Welterbestätten im Vergleich, welche unter der Federführung der Euskirchener Willi-Graf-Realschule durchgeführt wird.
2006/2007
2007/2008
  • Lernen in der neuen Schule"Wohlfühlschule" IGS Grünthal
2008/2009
  • Gastgeber  für den Gesamtschultag M-V
  • Einführung des neuen Projekttages "Tag für Afrika"
  • Abschluss des Musikprojektes "Face tour"
  • Weltethosausstellung
2009/2010
  •  Rekonstruktion unserer Turnhalle
2010/2011
  • Feierliche Einweihung unserer Turnhalle am 30.08.2010
  • Verteidigung des Tittels "Anerkannte UNESCO-Projekt-Schule"
2011 - 2014
  • Alle Gremien der IGS setzen sich konsequent für die Verbesserung der räumlichen Situation ein
2012/2013
  • 5-wöchiges Tanzprojekt "Mein Name ist Mensch"
  • Hauptpreisträger von "Kinder zum Olymp" (09/2014)
2013/2014
  • Die Bürgerschaft der Hansestadt Stralsund beschließt den Neubau des Hauses 2 der IGS.
  • 5-wöchiges Tanzprojekt "Fremd" mit Aufführungen in Stralsund, Greifswald und Berlin
  • Die IGS wird Netzwerkschule "Ganztägig Lernen"
  • Grundsteinlegung Haus 2 der IGS
2014/2015
  • Richtfest Haus 2 der IGS
  • BeLonger- Projekt
2015/2016
  • Erasmus+ K1 Mobilitätsprojekt
  • IGS erhält Berufswahlsiegel MV
    "Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung"
2016/2017
  • Feierliche Einweihung Haus 2 der IGS
  • Verteidigung des Titels "Anerkannte UNESCO-Projekt-Schule"
  • Teilnahme an zwei Erasmus+ K2 Projekten/ Projektzeitraum 2016 - 2018
  • Die IGS ist die koordinierende Schule für das Erasmusprojekt "Phoenix"
2017/2018
  • Einführung erneuertes Ganztagskonzept (Rhythmisierung des Schulalltags wird gestärkt)
  • Erstes Erasmus+ Schülertreffen an der IGS mit Schülern aus Giulianova/ Italien, Pantin/ Frankreich, Reykjavik/ Island und Stralsund
  • IGS Grünthal wird "Schule mit besonderer Konpetenz für die Förderschwerpunkte Hören, Sehen und kmE" (05/ 2018)
    - Erforderliche bauliche Nachrüstung wird durch Bildungsministerium angekündigt
2018/2019
  • Teilnahme an zwei Erasmus+ K2 Projekten/ Projektzeitraum 2018 - 2020
  • Für ein Projekt ist IGS koordinierende Schule
2019/2020
  • Erstellung Medienbildungskonzept (MBK)
    - Antrag für Mittel aus dem Digitalpakt wird durch Hansestadt Stralsund gestellt
    - Projektbeginn 2020
  • IGS Grünthal ist "Schule mit besonderer Konpetenz für die Förderschwerpunkte Hören, Sehen und kmE" (seit 05/ 2018)
    - Erforderliche bauliche Nachrüstung soll bis 2023 durchgeführt werden