Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

01.07.2019 bis 09.08.2019
 
12.08.2019 - 07:50 Uhr
 
12.08.2019 - 11:00 Uhr
 
Fotos
 
Link verschicken   Drucken
 

Erasmus+: Kiitos Finnland!

04.03.2019

Welches Geheimnis steckt hinter der einzigartigen erfolgreichen finnischen Bildungspolitik? Um das herauszufinden, fuhren wir mit Felix Kopplin, Franka Bakeberg, Jella Miglo und Phillip Kühnel aus den 8. Klassen der IGS Grünthal Hansestadt Stralsund im Rahmen des von der Europäischen Union geförderten Erasmus+ Projektes „21st Century Skills“ für eine Woche nach Lohja, Finnland.

Überrascht wurden wir gleich bei der Ankunft, denn Helsinki präsentierte sich in frostigem, winterlichen Weiß, was zwar sehr schön anzusehen war, jedoch besonders für unsere angereisten Partner aus dem sonnenverwöhnten Teneriffa, Martinique, Griechenland und Portugal die Erkenntnis hervorrief, dass der eine oder andere nicht ganz ideal gekleidet war. So gab es seitens der finnischen Gastgeber zunächst für jeden eine Mütze als Begrüßungsgeschenk und die Option zur leihweisen Benutzung von Winterschuhen, dicken Socken oder Winterjacken.

Die Schüler hatten viel Spaß beim Arbeiten in internationalen Gruppen in verschiedenen Workshops, bei denen sie sich auf die Schulung der kommunikativen Fähigkeiten fokussierten. Sie stellten ihre Powerpoint Präsentationen zu Umfragen hinsichtlich der Mediennutzung in diversen Altersgruppen und zur jeweiligen Situation des vorzeitigen Schulabbruchs vor. Ob durch eine simulierte Europawahl, einen fachübergreifenden Schulwettbewerb, die Demonstration der Verso-Programme, bei denen Schüler als Streitschlichter fungieren, die Hospitation in verschiedenen Unterrichtsfächern oder die von finnischen Schülern nahezu unkompliziert wirkende Handhabung aktueller digitaler Lernmethoden, alle teilnehmenden Partner bekamen einen guten Einblick in die Struktur des finnischen Schulalltags. Kommuniziert wurde ausschließlich in Englisch. Schnell stellten wir fest: alle Finnen haben kein Problem sich in Englisch zu unterhalten. Das liegt wohl an den unsynchronisierten Filmen, wurde uns gesagt. Wie auch immer, es war in jedem Fall ebenso beeindruckend wie der Einblick, den uns die Gastgeber in die finnische Kultur und Kulinarik gewährten. So waren alle begeistert vom Ausflug nach Helsinki, dem Ski Langlauf Kurs und der finnischen Sauna mit anschließendem Eisbaden. Doch auch die Gastfreundlichkeit der Gastfamilien und der finnischen Lehrer war beispielgebend.

Fazit: Eine überragende Woche mit enormem Wissenzuwachs und großer Nachhaltigkeit. Die Finnen haben die Messlatte sehr hoch gesetzt für die Partnerschule aus Martinique, die in neun Wochen das Ziel der nächsten Mobilität ist.

 

Bleibt nur zu sagen: Danke! Kiitos!

 

Jana Piotraschke und Ines Hollatz

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Erasmus+: Kiitos Finnland!

Fotoserien zu der Meldung


Erasmus+ Lohja/ Finnland 03.02. - 09.02.2019 (04.03.2019)